(Mehr oder weniger)
berühmte Leute aus Lobberich


Wo viele Lobbericher her kommen:

  • Preußen
    nach der Übernahme des geldrischen Oberquartiers 1715 durch die Preußen Zuzug von preußischen Beamten. Gründung der evangelischen Gemeinde mit rund 200 Reformierten.
  • deutsches Reich, angrenzende Niederlande
    im industriellen Boom nach 1850 wanderten Tausende nach Lobberich ein, die hier Arbeit und Brot in der Textilindustrie (Niedieck, de Ball, Birgelen, ...) fanden.
  • Langwasser (Schlesien)
    Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg)
    • Die Schlesier integrieren sich ziemlich schnell, "obwohl sie zunächst nicht gerngesehen waren", Sie feiern als "Nette Usinger" Karneval und machen im Lobbericher Karnevalskomitee mit. (RPRheinische Post vom 18. Juli 2015)
  • Tokemit (Ostpreußen) - Ankunft nach 6 Wochen in Lobberich am 1. August 1946
    Vertreibung nach dem 2. Weltkrieg)
    • Der Gang vom Bahnhof in den Ortskern ist ihr wie ein Spießrutenlauf vorgekommen, erinnert sich Eva Stresau. Die ersten Tage und Nächte verbrachten sie im Saal Dammer, der fürs Schlafen mit Stroh ausgelegt worden war. "Wir waren der ärmste Transport mit selbst gemachten Schuhen und dem, was wir anhatten" (RP RP-online 10. September 2012)
    Die meist lutherisch orientierten Christen integrierten sich mühsam in die formal unierte, aber reformatorisch geprägte evangelische Gemeinde vor Ort.
  • Griechenland, Italien, Türkei
    angeworbene Arbeitskräfte im Wintschaftswunder. Arbeit gab es vor Allem bei Rokal und Niedieck - 1960er Jahre, später Familienzuzug. Gründung der griechisch-orthodoxen und der türkisch-islamischen Gemeinde. Die erste Generation zog es nach Erreichen des Rentenalters oft wieder in das Geburtsland.
  • (Weiß-)Russland
    (nach Mauerfall und Zusammenbruch der Sowjetunion als deutschstämmig anerkannt - Migration nach 1989)
  • Balkan: z.B. Kroatien
    in Bürgerkriegszeiten geflüchtete Menschen 1990er Jahre, Die kroatische Gemeinschaft ist aber älter.
  • Eritrea, Syrien, Irak, Afghanistan
    in Bürgerkriegszeiten geflüchtete Menschen 2010er Jahre.

Einzelpersonen in alphabetischer Reihenfolge:

Albersmann, Manfred "Rokalmanni", schrieb Chroniken des Logo Turnvereins, der Sparkasse und der Rokal-Modelleisenbahnen. Am 6. März 2003 berichten darüber die

Backes, Norbert "Fahrradhändler aus Leidenschaft", erhielt 2014 den Nettetaler in Bronze

Backes, Michael: "Hauptberuflich Zauberer"

Baumann, Julius, Amtsgerichtsrat (1875-1955)

Bäumges, Heiner, Tierarzt (* 1943)

Birgelen, Dr. Georg: 1955 in eine Industriellenfamilie geboren (Krawattenweberei), studierte nach dem Abitur am Werner-Jaeger-Gymnasium (1972) Betriebswirtschaft, trat 1980 in die Dienste des Auswärtigen Amtes und ging nach Djakarta (Indonesien) Inzwischen (2018) hat Georg Birgelen sieben Einsatzorte hinter sich, zuletzt 2015-2018 war er Generalkonsul der Bundesrepublik in Istanbul. Dort wurde Birgelen 2017 durch Besuche des inhaftierten Journalisten Deniz Yücel bekannt. Seit September 2018 war er Botschafter der Bundesrepublik Deutschland im Libanon, später wechselte er in die Diplomatenausbildung.

Dr. Bömer, Walter, Arzt: (* 16. Januar 1926) Dr. Bömer  kam 1958 nach Lobberich, wo (er) die erste internistische Praxis zunächst in Räumen der damaligen Sparkasse an der von-Bocholtz-Straße einrichtete. Wenig später zog er um zur Friedensstraße. Das war die erste Praxis mit einem EKG-Gerät und einer Röntgenanlage in Lobberich.

Bayram, Halise (Ärztin, Künstlerin, * 1961)
In Ostanatolien in der Türkei geboren, zog Halise Bayram 1970 mit ihren Eltern nach Deutschland und besuchte in Lobberich das Werner-Jaeger-Gymnasium. 2001 bis 2017 war sie Anästhesistin und Intensivmedizinerin am hiesigen Krankenhaus.

Boetzkes, Reinhard

Eichenwald, Eduard (Erfinder)

De Ball, Leo Anton Carl (Astronom, 1853-1916)

Böttcher, Alice, 1979-2003 Geschäftsführerin und (1985-2003) Leiterin des Logo Heimatverein "Stammtischrunde" Lobberich 1953

Bomm, Urbanus, Abt der Abtei Maria Laach

Brand, Walter: *1946 Mitbegründer der   ROKAL-Freunde Behindertensportler

Clancett, Ulrich,  *1965, Priester, Regionaldekan in Jüchen

Conty, Heino, Künstlername von Heinrich Suthor, Sänger

Cremers, Ernst (Mundartdichter 1922-1998)

Dederichs, Kai Supermoto-Rennfahrer

Deutges, Theodor, Baumeister 19. Jh (1849 Umbauten an der Dilkrather Kirche  HB 81-S.183)

Dors, Klaus J. (Pfarrer, 1941 - 2012)

Dröse, Sylvia, Funktionärin im Behindertensport

Eickelpasch, Jörg, Priester (* 1971)

Erkens, August (Maler, 1908-1988)
Erkens, Fia (Malerin, 1904 - 1995)

Fackendahl, Dieter, Schauwerbegestalter  

Fuhrmann, Sebastian (*1965) gestaltet als "Wattpolizei" die Vogelzugtage an der Nordeeküste (RP vom 13.6.2014)

Franken, Viktor, Kunstmaler 1898 - 1973

Gerhards, Anneliese (geb. 1935, Spitzensportlerin des Turnvereins Lobberich)

Girmes, Johannes, Industrieller

Goertz, Heinrich Gillis; Zeichner, * 30.6.1920 (Lobberich) - + 11.9.2010 (Lobberich)
Maler und Grafiker. Studien an der Kunstakademie Düsseldorf und an der Werkkunstschule Krefeld

Grettern, Hans, Kassierer beim TV Lobberich

Grote, Gustav Albert (Architekt und Maler) geb. 11.September 1881 in Lobberich

Heesen, Helmut "Weltenbummler"

Heimann, Peter: Vogelzüchter, Weltmeister 1984 und Deutscher Meister 2004

Heimes, Hans, Maler

Helgers, Hanno. Bester Tischler Nordrhein-Westfalens 2004

Hessen, Johannes: (Philosoph, 1889-1971)

Heyer, Wilhelm,  Maler, geb. 1884 Lobberich, studierte an der Akademie in Düsseldorf,
Studienreisen nach Holland, Belgien, Frankreich, Spanien. (Vollmer Lexikon )

Ioanidis, Anestis
Bericht Jan 2004: Ioannidis bei Civis - Preisverleihung von Bundespräsident Rau empfangen 
Bericht August 2004: Sprachlern -CD Grundschulen übergeben

Istas. Eduard, Musiker, Chorleiter

 Jaeger, Werner (Philologe, 1888-1961)

Jacobs, Johannes (Seminarleiter Lehrerausbildung in Düsseldorf)
Aus der Laudatio des Referendar/innenjahrganges 2000:
Die Jacobssaga:
Es begab sich zu jener Zeit, als Klement noch Stadthalter von Düsseldorf war, als ein Heer edler Ritter und Ritterinnen sich um König Jacobs scharte.
Die Ritter und Ritterinnen hatten sich zur Aufgabe gemacht, aus einer Horde unwürdiger Schergen/innen holde Knappen der Wissensvermittlung heranzuziehen. Jacobs, gesegnet und gekrönt in Lobberich, war des Titel des Königs würdig, weil es ihm gelang, seine heterogenen, heidnischen Schergen zu einer christlichen Gemeinschaft der Nächstenliebe zu bekehren.
Nach konspirativen Sitzungen, die mit einem ritterlichen Kartenspiel eingeleitet wurden, fand jeder Scherge die Gelegenheit, seine Beichte abzulegen. Diese wurde eingeleitet mit den Worten: "Was macht das mit Ihnen?"

Jansen, Gregor, Prof. Dr. * 1965, Kunstgeschichte. Leiter der Kunsthalle Düsseldorf

Kahrmann, Robert, (Gründer der logo Rokal Werke)

Kalkhof, Marianne * 1941, Künstlerin

Kamps, Matthias, Heimatdichter

Kischkel, Volker (MOCK) (* 1953 in Lobberich), Karikaturist.

Kilders, Rudolf (23. März 1929-2008 - Architekt)

Wikipedia-Link Klaps, Hans: * 14. Mai 1936 - 18. März 2015) Samtweber, Gewerkschafter, Betriebsrat bei Niedieck, Politiker (SPD, 1990-95 und 1998-2000 im Landtag NRW)

Kömstedt, Rudolf (* 29. April 1887 in Lobberich, + 10. September 1961, München) Kunst- Architekturhistoriker, u.a. als Dekan an der Universität Erlangen Schwerpunkt seiner Forschung war die Architektur des Mittelalters.

Kurwig, Ursula: Engagiert sich im Kinderschutzbund

Kühn, Hans Dietrich, Conférencier - Damendarsteller

  Lammertz, Heiko Polizist mit Auslands-/Krisenerfahrung, engagiert sich vor Ort

Lehnen, Maria, Grafikerin, Malerin * 1949 in Lobberich, Studium an der Kunst Akademie Düsseldorf; Meisterschülerin. (*)

 Löwe, Tom: Zweite Medaille bei der U21-DM (2017)


Tom L÷we
Nach dem dritten Platz im Dreibandbillard bei der U21-DM in Bad Wildungen holte Tom Löwe von den Billardfreunden Lobberich bei den Titelkämpfen auch noch Platz zwei im Fünf-Kegel-Billard. (Bericht Märkische Onlinezeitung)

RP - Sportler des Monats November 2019

Zum ersten Mal spielte Tom Löwe von den Billardfreunden Lobberich im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Bad Wildungen bei einem offiziellen Wettbewerb gegen seinen Trainer Martin Horn, kein Geringerer als die deutsche Nummer eins im Dreiband.

Mannheim, André, macht Sportreportagen für Blinde im Verein Sehhunde

Marks, Werner Musiker

Meier, Ewald, Landschaftspfleger: "(Der Mann, der unsere Bäume zählt)"

Melchert, Manfred ("Vorbild für's Ehrenamt")

Menskes, Johannes (Chorleiter)

Meuter, Dr. Hanna (1889 - 1964) Soziologin, 1956-1963
Mitglied des Logo Heimatvereins Stammtischrunde Lobberich 1953

Mirbach, Hartmut (Künstler: Fotograf, Maler, digitale Objekte)
* 12. Juli 1949 in Lobberich, + am 13. Juni 2011, Lobberich. Studierte 1970 bis 1977 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys, Erwin Heerich und Werner Spies.
Bericht zur Ausstellungseröffnung 11/2004

Mevissen, Jakob (1888-1955), Landwirt

Mülleneisen, Christoph, Filmproduzent und Landrat (* 22. Dezember 1887, Köln, +14. April 1948, Lobberich )

Minten, Salvatore (* 1947, Künstler)

Niedieck (Unternehmer -Dynastie)

  •  Niedieck, Karl (1836-1895) (Heimatbuch 1955)

  • Niedieck, Paul, Großwildjäger, Abenteurer, Autor

 Nonninger, Günter (1922-2010, Heimatkundler)

Oelieden, Emil, genannt "Em", Expressionist (*1875, Lobberich - 1934, Bonn)

Optendrenk, Dr. Theo (Historiker, Kommunalpolitiker)

 Optendrenk, Dr. Marcus (Historiker, Jurist, Politiker)

Peschkes, Horst (*1943, langjähriger Löschzugführer der frw. Feuerwehr)

Dr. Plönes, Heinrich (* 4. November 1885 in Lobberich; † 25. Februar 1956 in Leverkusen-Schlebusch) Pädagoge, Maler und Schriftsteller. Heinrich Plönes kam 1933 nach Leverkusen und lebte dort  bis zu seinem Tod. Von 1933 bis 1949 war er Studienrat am Carl-Duisberg-Gymnasium. (Quelle: cedist.de)

Peters, Vera, Europameisterin 2005 im Kanupolo

Post, Harald, Ortsvorsteher (Interview August 2002)
Kurzartikel zum 65. Geburtstag 2003
Artikel zum 80. Geburtstag 2018

Porschen, Josef, Schwimmer, Silbermedaillengewinner bei den Special Olympics in Shanghai 2007

 Pot d'Or, Michael (* 1986): Europameister 2004 im Kanusport
  Meister bei den Westdeutschen Kanumeisterschaften

Reiners, Prof. Dr. Heribert (Friedrichshaven, Bodensee) + 4. Juni 1960, Singen (Hohenwiel)

Weblink Ringendahl, Christian, Organist * 1955 (Lobberich)
Nach der Ausbildung Kirchenmusiker in Gronau und Friedrichshafen, seit 1983 an der Pfarrkirche St. Nikolaus in Markdorf tätig. Internationale Konzertreisen, CDs Rundfunk- und Fernsehaufnahmen.

Rosenkranz, Prof Dr. Bernhard (Köln)

Rüffer, Karl-Heinz, Gewinner des Nettefrosches 2002

Rütten, Bastian (Theologe, Kümmerer im Arbeitskreis Alte Kirche)

R.T. Laird (René Theuerzeit) Kunstmaler

 DJ Sash (Sascha Lappesen, Musiker)

Sanders, Walter (1925-2000(?))

Schaaf, Jodokus,  Lehrer, 1905
Gründer des Martinsvereins, Komponist (komponierte "Warum ist es am Rhein so schön?")

Schiess, Alexandra,  Modedesignerin

Schiffer, Wolfgang * 1946 in Lobberich, lebt in Köln; studierte Philosophie, Literatur- und Theaterwissenschaften in Köln; ehemaliger Leiter der Programmgruppe Hörspiel und Feature im WDR; Schriftsteller, Übersetzer und Herausgeber. Veröffentlichungen: neben eigenen Hörspiel-, Theater-, Prosa- und Lyrikpublikationen mehrere Mitherausgaben von Anthologien zeitgenössischer isländischer Literatur sowie Herausgaben und Mitübersetzungen von Auswahlbänden einzelner isländischer Lyriker (z.B. Stefán Hörður Grímsson, Snorri Hjartarson, Jón úr Vör); mehrere Preise und Auszeichnungen, u. a. 1991 Ritterkreuz des Isländischen Falkenordens und 1994 Isländischer Kulturpreis für seine Verdienste um die Vermittlung isländischer Literatur und Kultur.

Schmitz, Helga, Entertainerin (Bericht Coolibri:)

Schmitz, Professor

leer Schmitz, Karl *1913, + 1983, Maler und Anstreicher bei Niedieck, malte nach Aussagen der Nichte das Hintergrundbild der Link Krippe in der Pfarrkirche.

"Schmitz-Backes" (Michael Backes): Zauberkünstler/ Entertainer

Seifen, Wolfgang, 1976-1983 Kirchenmusiker an Link St.Sebastian

Steeger, Dr. Albert, Heimatforscher, 1885-1958

Stricker, Karl-Heinz , Künstler, auch als "Carlos" bekannt (1926 - 2003)

Logo Suthor, Heinrich, Sänger, trat international in Funk und Fernsehen auf als Käpt'n Conty oder Heino Conty

Tappeser, Anton: Webereimeister. Entwickelte nach 1876 mechanische Samtwebstühle zur Serienreife, die der Firma Niedieck eine gewaltige Expansion ermöglichten.

Terbrüggen, Hendrik, Leichenkutscher

Therstappen, Otto (Maler)

Thodam, Peter: Künstler, * 1954 + 19.2.2014 () schuf den Kreuzweg in der Alten Kirche

Tüffers, Heinz, der Steinkauz-Kümmerer

Tümmers (Bauunternehmerfamilie)

Verfürth, Hans, Bildhauer und Maler

weblink Vial, Dominic, 2010 und 2011  Niederrheinmeister, Dritter bei den deutschen Boxmeisterschaften, Champion bei einem internationalen Turnier in Rybnick, Polen.

Voormans, Stefan: Handbike - Marathon-Fahrer

Voßdellen, Johannes (Windmühlenbauer)
Bericht über die Tönisberger Mühle, die Vossdellen 1968-1973 grundlegend renovierte
Bericht aus 2001 über eine Mühle in Erkelenz die der letzte Windmühlenbauer mit neuen Flügeln versah
Bericht aus 2017 über die Mühle in Tönisberg, die Johannes Voßdellen 1968-1973 renovierte
Youtube Filme über den typischen Dreibordnachen, den Johannes Voßdellen 1979 als 73-jähriger mit seinem Sohn herstellte

Veith, Josef, Notar, langjähriger Vorsitzender des Logo Turnvereins, Namensgeber der Josef-Veith-Straße

Link Weisbrich, Christian, Politiker 1942-2021

Werres, Helmut, Künstler, geb 1953.

Wilms, Gerd Johannes, Künstler * 7.11.1951 in Viersen, + 28.1.2014

Wingels, Christine, Designerin liturgischer Gewänder

Zanders, Max. 1929-2003 (Historiker/Pädagoge)

Zitzen, Dr. Emil Gottfried: Professor in Bonn, untersuchte 1939-1960 den agrarischen Wortschatz