St. Martinsverein,
Lobberich

Archiv: Ablauf 2010 - KEINE aktuellen Daten!


Termine und Hinweise für die Durchführung des St.Martinsfestes 2005 -
100 Jahre St. Martinsverein

Der Musikverein Hinsbeck und eine Klasse der Kath. Grundschule werden das Fest gestalten. Anschließend wird der Musikverein Hinsbeck die Teilnehmer zur Aula der Hauptschule spielen. Die Großfackeln sollten bis Mitte Oktober fertiggestellt sein. Zunächst werden diese (ab dem 17.10.) in den Geschäftsräumen von Sparkasse und Volksbank ausgestellt.

Die Fackeln werden am Freitag, den 04.11.05 vor 17.00 Uhr in die Kirche (geöffnet von 15-17 Uhr unter Aufsicht) gebracht. 3 Väter der Schulpflegschaft der Kath. Grundschule werden den Wasserturm ziehen und nach dem Zug in die Turnhalle stellen.

Die Katholische Grundschule veranstaltet in der Woche vom 07. bis 11.November eine Projektwoche zum Thema St.Martin und wird dazu auch Interviews zu den alten Bräuchen führen. Außerdem sollen Fackeln aus Runkelrüben gefertigt werden, evtl. auch für den Vorstand. Möglicherweise könnte dies auch eine 5. oder 6. Klasse der Hauptschule übernehmen.

Beim Festakt wird Herr Optendrenk einen Vortrag halten und der Niederrhein-Chor 2 bis 3 Stücke vor den einzelnen Wortbeiträgen/Begrüßungen singen.

Zugweg

Aufstellung für den gemeinsamen Zug von DRK-Kindergarten, Kath. Kindergarten und Bongartzstiftung am 09.11.2005 ab 17.30 Uhr im Innenhof des Krankenhauses an der Sassenfelder Straße.

Es stellen sich auf: der Kindergarten Bongartzstift hinter dem Tor rechts, der DRK-Kindergarten auf dem langen Weg zum Nebeneingang und der Katholische Kindergarten vor der Küche. Der St. Martin wird mit den Pferden und der Musik von der Reiners-/Sassenfelder Straße her einziehen. Reihenfolge für den Zug: 1. DRK-Kindergarten 2. Bongartzstiftung, 3. Kath. Kindergarten, Zugweg Gemeinschaftszug: Krankenhaus über Kreisverkehr in die Graf-Mirbach-Str., Wevelinghover Str., Eduard-Istas-Str., Reinhard-Boetzkes-Str., An den Sportplätzen, Sassenfelder Kirchweg, Eduard-Istas-Str. bis zum Kath. Kindergarten.

Zugweg: Evangelischer Kindergarten: Birkenweg, Florastr., Bocholter Weg, Hagelkreuzstr., Eichenstraße, Florastr., Birkenweg.

Der Zug für die Schulen findet am Donnerstag, 10.11.2005 um 17.30 Uhr statt.

Zugordnung beim Schulzug:

1. Katholische Grundschule 2. Gemeinschafts-grundschule. Zugweg: Im Hoverbruch an der Gem. Grundschule(Aufstellung), Süchtelner Straße, Burgstraße, Ingenhovenpark, Hochstraße, Marktstraße, (Wende am Rathaus), Marktstraße, Hochstraße, An St. Sebastian, Sassenfelder Straße bis zur Kath. Grundschule.

Die kath. Grundschule stellt ihre Räume für das Packen und die Ausgabe der Tüten zur Verfügung.


Der Martinsverein finanziert sich allein über Spenden und Beiträge. Alle Vereinsmitglieder, Helfer, Sammler, Feuerwehrleute, Rotes Kreuz, MHD arbeiten ehrenamtlich! Das eingesammelte Geld wird ausschließlich zur Füllung der Tüten sowie zur Deckung der Ausgaben durch den Zug und das Feuerwerk verwendet.

Spendenquittungen können erst ab einer Spende von 10 € ausgestellt werden.

Neben dem Lobbericher Hauptzug gibt es im Stadtteil weitere Züge im Sassenfeld und in Dyck-Rennekoven. Die Lobbericher Martinsvereine haben deshalb das Gebiet, in dem sie für sich sammeln, entsprechend aufgeteilt. Kinder aus den vorgenannten Sektionen, die Schulen oder Kindergärten in Lobberich besuchen, erhalten vom Lobbericher Martinsverein trotzdem Ihre Tüten in den Schulen bzw. Kindergärten. Die Eltern dieser Kinder werden dort um eine Spende gebeten. Wir bitten um Verständnis, dass die drei bis 6-jährigen Kinder aus diesen Sektionen keinen Gutschein erhalten können.

Wer zusätzliche Tüten erwerben will, wende sich bitte an den Bürgerservice. Der Selbstkostenpreis für eine Tüte liegt bei 6,00 €. Die Ausgabe erfolgt gegen den Gutschein in der Sparkasse.

Sollten Sie Interesse haben, einen festen Sammelbezirk selbst zu übernehmen oder weitere Fragen zum Martinsfest haben, wenden Sie sich bitte an Frau Peschkes(02153/2057) oder Herrn Müller (02153/898-3000).

zum 100-jährigen Bestehensjubiläum wurden in der Hauptschulaula einige langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen geehrt.


100 Jahre St. Martinsverein Lobberich (08. November 2005)


St. Martinsverein


Gästebuch

home

Kontakt

virtuelle Postkarten


Impressum - Datenschutzerklärung